Charity-Project

„The Power of Sports Unites Us All“. Unter diesem Motto startet ab Mai 2021 die Ausstellung zur Charity-Kampagne „The Face of Athletes“. Alle 15 Fotos der Sportler werden an unterschiedlichen Standorten im Raum Mannheim und Umgebung das gesamte Jahr über zu sehen sein. Den Startschuss liefert Engelhorn Sports. Parallel zu den Ausstellungen finden kleine Events wie Autogrammstunden oder Kundenevents in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Partnern statt. Schauen Sie hierfür in unseren Tour-Kalender und informieren Sie sich über den aktuellen Standort der Ausstellung und das nächste Event. Seien Sie Teil der regionalen Aufmerksamkeitskampagne und besuchen Sie die Ausstellung, kommunizieren Sie das Projekt in Ihrem Umkreis und unterstützen sie den inklusiven Gedanken.

Nicole Simon

Nicole Simon ist eine deutsche Star-Fotografin aus Mannheim. Im Auftrag von Laureus, Mercedes-Benz oder Vogue hatte sie schon Stars wie Lewis Hamilton, Nico Rosberg, Mathias Schweighöfer, Felix Jaehn oder Wladimir Klitschko vor der Linse. Durch ihren eigenen, reduzierten Stil der Fotografie erreicht sie einen hohen Wiedererkennungswert. Auch im Raum Rhein-Neckar war sie mit unterschiedlichen Ausstellungen bereits vertreten. Unter anderem im Jahr 2007 zum 400-jährigen Jubiläum der Stadt Mannheim mit „Gesichter Mannheims“ in der Kunsthalle, 2014 mit „Stars & Cars“ im Mercedes-Benz-Museum Stuttgart oder 2015 bis 2017 zum Anlass von 10 Jahren Metropolregion Rhein-Neckar im Museum Zeughaus der Reiss-Engelhorn-Museen. Mit der Charity-Kampagne „The Face of Athletes“ möchte sie die Arbeit von Anpfiff ins Leben im Rahmen der Amputiertenförderung durch die Pro-bono Aktion unterstützen. Im Mittelpunkt der Fotos steht der Mensch hinter dem Sport. Dem Betrachter wird schnell klar, dass sich die gezeigten Sportler kaum unterscheiden. Egal ob Star oder Amateur, egal ob Mann oder Frau, egal ob amputiert oder nicht. Egal wie unterschiedlich sie aussehen mögen, die Leidenschaft für den Sport verbindet sie.
Mehr Informationen zu Nicole Simon unter: https://nicolesimon.com/

Anpfiff ins Leben

Im Jahr 2001 wurde der gemeinnützige Verein gemeinsam von Dietmar Hopp und Anton Nagl mit dem Ziel gegründet, Kinder, Jugendliche und Menschen mit Amputationen zu unterstützen. Seit 2015 leitet Dietmar Pfähler den Verein und gemeinsam mit über 50 Festangestellten, 300 Trainerinnen und Trainern 120 Lernbegleiterinnen und Lernbegleiter bringt das Team die 360°-Förderung von Anpfiff ins Leben mit viel Leidenschaft immer weiter voran. Neben der Jugendsportförderung steht auch die Amputiertenförderung im Fokus. Nach einer Amputation rückt das Thema Sport für viele Menschen in den Hintergrund. Dabei sind gerade jetzt Bewegung, Fitness und Sport wichtig für das physische und psychische Wohlbefinden. Mit einer individuell angepassten Bewegungsförderung und dem Ausprobieren verschiedener Sportarten können Grenzen verschoben werden. Genauso wie in der Jugendförderung wird auch hier Wert auf das gesamte Leben gelegt. Daher wird nicht nur der Sport unterstützt, sondern auch die schulische Bildung, der Einstieg ins Berufsleben oder soziale Projekte. Durch die Charity-Kampagne „The Face of Athletes“ mit Nicole Simon wird dieser Gedanke unterstützt und die Amputierten-Sportler von Anpfiff Hoffenheim setzen zusammen mit Profisportlern der Metropolregion Rhein-Neckar eine klare Botschaft: The Power of Sports Unites Us All.

Mehr Informationen zu weiteren Projekten von Anpfiff ins Leben finden Sie unter www.anpfiffinsleben.de